Wassermanagement

Niederländische Architekten

Seit Jahrhunderten sind die Niederländer Meister im Umgang mit dem Wasser. Neben dem intelligenten Entwurf von Gebäuden und Landschaften erfordert dies die kontinuierliche Implementierung zukunftsorientierter technischer Lösungen. Die nachhaltige Planung von Küsten und Wassermanagement wird in den kommenden Jahrzehnten weltweit eine wichtige Aufgabe. In Holland hat man damit Erfahrung.

In letzter Zeit setzt sich in Holland ein konstruktiver Ansatz durch: Es geht nicht mehr um einen Kampf gegen das Wasser, sondern um räumliches und bauliches Planen und Entwerfen mit dem Wasser. Zielsetzung ist ein gelungenes Wechselspiel zwischen Architektur und den Launen der Natur. Das Bauen auf, neben, über und unter dem Wasser gewinnt in der Zukunft mehr an Bedeutung, nicht nur in Holland. Steigende Preise für Bauland, schwierigere Umstände beim Bauen auf trockenem Land und zunehmendes Oberflächenwasser als Folge der neuesten Entwicklungen im hydrologischen Management und der Naturentwicklung führen dazu, dass Wasserflächen als Bauplatz gefragt sind.

Bekannte Beispiele für die Expertise holländischer Architekturbüros sind die Deltawerke, Wasserwohnungen und Bürogebäude, in denen Wasser und Gebäude einander verstärken.

Besuchen Sie H2Holland für interessante Projekte in Wassermanagement

Inloggen op BNA

Forgot password? (Sluiten)