Organisation

Royal Institute of Dutch Architects

Die BNA ist ein landesweiter Verband mit einem Büro mit 20 Mitarbeitern, einem Geschäftsführer und einem Vorstand unter der Leitung eines Vorsitzenden.

Vorstand: Entscheidet über Richtlinien und überwacht deren Umsetzung durch Ausschüsse, die sich aus Mitgliedern zusammensetzen, die den Vorstand beraten.
Büro: Wird vom Vorstand geleitet und koordiniert und unterstützt alle Einheiten, Regionen, Ausschüsse und Arbeitsgruppen des Instituts
Mitgliedergremium: Eine demokratisch gewählte Gruppe, die die Strategie vorbereitet, den Vorstand kontrolliert und die Jahresberichte genehmigt.

Regionen 
Geografisch ist die BNA in drei Regionen mit je 20 Kreisverbänden aufgeteilt. Die Kreisverbände dienen als kollegiale Plattform in der direkten Nachbarschaft der Mitglieder. Die Regionen bieten BNA-Dienste für Mitglieder an, vertreten die Interessen von Architekten auf lokaler und regionaler Ebene und repräsentieren die BNA und Architekten bei allen Transaktionen mit regionalen und lokalen Behörden, Kunden, Schulen und Partnern des Bauprozesses.

BNA International - Organisation

 

 

Unsere Mitglieder

Architekten können sowohl als Selbstständige als auch als Angestellte in der Privatwirtschaft oder im öffentlichen Sektor Mitglieder des BNA werden.

Ungefähr zwei Drittel der Niederländischen Architektenbüros ist mit dem BNA verbunden durch die Mitgliedschaft eines oder mehrerer Architekten. Die Mitgliedschaft ist möglich für ausreichend qualifizierte Architekten die im Architektenregister eingetragen sind, und die die nötige Erfahrung in der Praxis nachweisen können.

Der Architektentitel
Die Berufsbezeichnung ‘Architekt’ ist geschützt durch das Niederländische Gesetz; nur qualifizierte Personen die im Niederländischen Architektenregister eingetragen sind, können den Titel führen.

Dennoch sind weder die Registereintragung, noch eine BNA-Mitgliedschaft nötig, um den Beruf des Architekten in den Niederlanden auszuüben.

Inloggen op BNA

Forgot password? (Sluiten)